Dein Verein - Vereinsnachrichten für Deine Heimat

Unser Start ins neue Jahr

@alt Tier- und Naturvereine
Genthin OT Ringelsdorf

Ein kleiner Rückblick in den Januar 2020

Das neue Jahr begann für uns mit dem Gang von Dackel Max über die Regenbogenbrücke sehr traurig.
Wir werden den kleinen Sonnenschein nie vergessen!

Das ARD-Morgenmagazin hat unsere ehrenamtliche Arbeit einen Tag lang begleitet und am 08.01.2020 konnte jeder vom Sofa aus ein wenig Tiertafelluft schnuppern.
Nach der Ausstrahlung des Beitrags über uns überrollte uns eine Welle von Zuspruch, Lob und Unterstützung.
Wenn wir daran zurückdenken, so können wir es noch immer nicht glauben, dass wir so viele Leute für unsere Vereinsarbeit begeistern konnten.
Wir können uns nur bei jedem einzelnen Spender für die großartige Unterstützung bedanken!

Am 18.01.2020 hatten wir unsere erste Futterausgabe in diesem Jahr.
Und wie immer wurden wir schon sehnsüchtig von unseren Mensch-Tier-Gespannen erwartet.
Dank Spendern mit einem großen Herzen für die Fellnasen konnten auch diesmal wieder alle Näpfe gefüllt werden.
Es ist für uns immer wieder wundervoll, dass wir Menschen an unserer Seite haben, die uns helfen die bedürftigen Näpfe Monat für Monat zu füllen.
 
Wir hoffen, dass wir auch die weiteren in diesem Jahr anstehenden Futterausgaben realisieren können.
Dazu sind wir auch zukünftig auf Spenden angewiesen, ob Futter- oder Geldspenden, jede Unterstützung, die uns erreicht ist unheimlich wertvoll für uns, damit wir die Trennung von Mensch und Tier verhindern können. 

Ähnliche Beiträge

Notnasen-Hilfe
Fr, 14. Februar 2020, 19:00 Uhr

Großes Packen für unsere morgige Futterausgabe

Notnasen-Hilfe
Di, 18. Februar 2020, 14:15 Uhr

Osteraktion gestartet

Notnasen-Hilfe
So, 15. März 2020, 18:02 Uhr

Zusammen stark

Notnasen-Hilfe
Sa, 21. März 2020, 20:20 Uhr

finanzielle Notlage durch Corona? Wir helfen!

Notnasen-Hilfe
Sa, 18. April 2020, 21:01 Uhr

Futterausgabe unter besonderen Umständen

Weitere Artikel