Dein Verein - Vereinsnachrichten für Deine Heimat

Die Enttäuschung überstrahlt zunächst die Erfolge des BSV

@alt Sportvereine
Benndorf

Klostermansfeld/ Die Kulisse in der Benndorfer Sporthalle war großartig, es waren kaum noch Plätze in der Halle zubekommen und alle freuten sich auf das finale Spiel um den Bezirkspokal. Leider mussten die Männer sich wieder mit dem zweiten Platz im Pokal begnügen. Trotzdem hat der BSV 1928 Klostermansfeld als Verein eine tolle Spielzeit 2018/19 hinter sich und für die Erfolge wurden die Mannschaften an diesem Wochenende auch ausgezeichnet.


Männermannschaft - BSV kämpft sich nach hohem Rückstand wieder ins Spiel
Benndorf/ Es war das Spiel der Spiel, das wichtigste Spiel der Saison, die Highlightpartie für die Männer des BSV 1928 Klostermansfeld. Die Rede ist vom Rückspiel im Finale um den Bezirkspokal Süd. Im Hinspiel, zwei Wochen zuvor beim Finalgegner SpG HSC 96/Dieskau, unterlagen die Klostermansfelder mit 28:30. Diesen knappen Rückstand wollte das Team am Samstag unbedingt aufholen und war hochmotiviert. Leider mussten sich die Männer des BSV am Ende mit dem zweiten Platz begnügen, da man mit 27:29 unterlag. Die Ursache ist einfach auszumachen. Die ersten 30 Minuten des Rückspiels gingen klar an die Gäste aus Halle/Dieskau. Mit einem 10:18 Rückstand ging es für die Klostermansfelder in die Kabine. Im Angriff agierte das Team zu oft ohne Bewegung und hatte es dadurch schwer sich gegen die stabile Abwehr der Spielgemeinschaft durchzusetzen. Zudem ließ man einige gute Torchancen ungenutzt. Die Gäste nutzten diese Fehler des BSV konsequent aus und erzielten dabei teilweise einfache Tore über Konter. In der Halbzeit hat sich die Mannschaft des BSV Klostermansfeld dann noch einmal neu eingeschworen und angeführt von ihrem Kapitän Maik Reschke hat sie dann eine andere Leistung abgeliefert. In den ersten fünf Minuten zeigte, man das der Pokal nicht so einfach an die Saale gehen sollte. Man verkürzte zum 13:19 und hatte innerhalb von fünf Minuten so viele Tore geworfen, wofür man im ersten Abschnitt noch 11 Minuten brauchte. Die Mannschaft steigerte sich in allen Belangen und kämpfte um den Anschluss. Das honorierten die Fans des BSV in der sehr gut gefüllten Benndorfer Sporthalle. Nach 45 Minuten war man auf 18:22 heran gekommen und hatte den Rückstand halbiert. Die Abwehr konnte nun einige Bälle abfangen und Rene Hartleib vernagelte zeitweise das Tor der Klostermansfelder. Der BSV glaubte nun an seine Chance und gab noch einmal alles. Doch auf der anderen Seite stand eine Mannschaft, die sich mit solchen Situationen auskennt. Selbst als die Hausherren beim Stand von 22:24 auf zwei Tore verkürzten, wurden sie nicht merklich nervös. Sie hatten zwar einiges von ihrem Vorsprung eingebüßt, aber ließen sich davon nicht verunsichern. Der BSV suchte dagegen seine Chance und kam sogar auf 26:27 ran. Damit wäre das Hinspielergebnis zwar noch lange nicht aufgeholt, aber ein Unentschieden, wenn nicht sogar ein knapper Erfolg, lag mindestens noch im Bereich des Möglichen. Die Gäste blieben ruhig und ließen sich auch nicht von der offenen Abwehr des BSV in den letzten Minuten zu Fehlern zwingen. Am Ende mussten die Klostermansfelder auch im Rückspiel um den Pokal eine Niederlage mit zwei Toren hinnehmen. Deshalb auch hier noch einmal Glückwunsch an die SpG HSC 96/Dieskau zum verdienten Pokalerfolg und zum Meistertitel in der Bezirksliga.
Die Klostermansfelder sind damit das zweite Jahr in Folge im Finale um den Bezirkspokal angetreten und sind wieder „nur“ zweiter geworden. In diesem Fall wiederholt sich die Geschichte, denn auch in der Vorsaison musste man sich am Ende dem Doublesieger (Titel in Pokal und Meisterschaft) geschlagen geben. Damals war es der USV Halle III. Nachdem die Enttäuschung über den Ausgang gewichen war, feierte die Mannschaft mit ihren Fans, die sie in der ganzen Spielzeit großartig unterstützt haben. Denn man hatte eine tolle Saison gespielt, ist in der Bezirksliga Dritter geworden und stand wieder im Finale um den Bezirkspokal.

Auszeichnungen für die Frauen und Männer des BSV für eine tolle Saison
Im Rahmen des Finales um den Bezirkspokal wurde die Frauenmannschaft und die erste Männermannschaft des BSV 1928 Klostermansfeld für ihre Leistungen in dieser Saison ausgezeichnet. Vor einer großartigen Kulisse in der Benndorfer Sporthalle wurden den Frauen des BSV die Urkunde für den dritten Platz in der Kreisklasse überreicht. Die Klostermansfelderinnen hatten sich zum Saisonbeginn neu aufgestellt und spielten seit zehn Jahren ihre erste Saison, die sie mit einem Podiumsplatz abschließen konnten. Die erste Männermannschaft beendete die Spielzeit ebenfalls auf dem dritten Platz in der Bezirksliga und wurde dafür vor dem Pokalspiel geehrt.

Für Klostermansfeld spielten:
Hirschberg, Hartleib, Wallis - M. Reschke (8), Heymann (1), Mühlenberg (5), J. Jentsch (3), Schneider, Konschak (1), P. Jentsch, Ulrich (1), Becker (2), Hoffmann (1), Schröter (5)
Statistik zum Spiel

wJA - BSV kann sein starkes Deckungsspiel nicht abrufen
Magdeburg/ Am letzten Spieltag einer langen Saison mit teilweise sehr weiten Reisen, ging es für die weibliche Jugend A des BSV 1928 Klostermansfeld in der Bezirksliga zum FSV 1895 Magdeburg. In der Sporthalle der Freundschaft im Stadtteil Fermersleben mussten die Klostermansfelderinnen zum Abschluss eine 34:38 Niederlage hinnehmen. Dabei zeigte die Mannschaft wie in der Vorwoche eine gute Leistung im Angriff. Spielerisch und technisch war das die Entwicklung, die man vom Team erwartet hat und zum Saisonende in konstanter Form umgesetzt wurde. Doch leider hat der BSV seine gute Abwehrarbeit auch diesmal  nicht abrufen können. Doch das war auf beiden Seiten so. Dadurch entwickelte sich ein schnelles Spiel mit vielen Angriffsaktionen, die häufig zum Erfolg führten. Zunächst konnten die Klostermansfelderinnen auch vorlegen und gingen mit 6:3 in Führung. Leichte technische Fehler konnte der FSV aber nutzen um zu verkürzen. Beim Stand von 7:7 war der Vorsprung dann aufgebraucht. Bis zum 13:13 nach 23 Spielminuten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Eine Auszeit der Gastgeber störte dann den Rhythmus und das machte sich vor allem beim BSV bemerkbar, der in den nächsten Minuten keine klaren Angriffe mehr ausspielte und schnell mit 13:15 in Rückstand lag. Dieser erhöhte sich in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte sogar noch bis zum 15:19 Pausenstand. Lange Zeit hatten die Klostermansfelderinnen gut mitgehalten und sich dann plötzlich diesen unnötigen Rückstand eingehandelt. Das sollte direkt nach dem Wiederanpfiff korrigiert werden. Das in der Kabine besprochene wurde in die Tat umgesetzt und beim Stand von 19:20 war der BSV Klostermansfeld wieder dran. Nur der Ausgleich wollte nicht gelingen. Im Gegenteil, der FSV Magdeburg setzte sich immer wieder auf zwei, drei Tore ab und hielt damit die Führung. Doch beim 27:28 nach 45 Spielminuten hatte der BSV die wiederholte Chance zum Ausgleich. Doch es sollte nicht sein. Wieder setzten sich die Gastgeberinnen ab und diesmal entscheidend. Beim 29:31 waren zwar noch Optionen da, die Partie zu drehen, doch nicht einmal zwei Minuten später stand es 29:34 und die Partie war entschieden. Am Ende ging es mit einer 34:38 Niederlage in die Heimat. Leider ist der BSV Klostermansfeld durch diesen Punktverlust in der Tabelle noch einmal abgerutscht. Von Platz sechs bis Platz neun haben vier Teams 10:26 Punkte, leider hat der BSV im direkten Vergleich mit all diesen Teams schlechter abgeschnitten, weshalb die Mannschaft in der Abschlusstabelle den neunten Rang belegt.

Für Klostermansfeld spielten:
Andreas - Böttcher, J. Nathow (11), Steinert (3), Henrici (4), Stelzer, Rühlich (7), Erdmenger (2), Gebhardt (2), Hofer (5)
Statistik zum Spiel

Ergebnisse vom Wochenende

Männermannschaft - Bezirkspokal Süd
BSV 1928 Klostermansfeld : SpG HSC 96/Dieskau 27:29 (10:18)
weibliche Jugend A - Bezirksliga
FSV 1895 Magdeburg : BSV 1928 Klostermansfeld 38:34 (19:15)

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
Bilder

Ähnliche Beiträge

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 21. Februar 2019, 19:31 Uhr

Männer und Frauen des BSV wollen die Spitzenposition

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 25. Februar 2019, 19:53 Uhr

Die Männermannschaften des BSV können als einzige punkten

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 28. Februar 2019, 18:46 Uhr

Klostermansfelder wollen wie im Vorjahr ins Finale

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 04. März 2019, 17:59 Uhr

BSV-Männer machen es unnötig spannend - können aber trotzdem ins Finale einziehen

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 07. März 2019, 21:04 Uhr

Männermannschaften des BSV wollen ihre Topplatzierungen halten

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 11. März 2019, 18:09 Uhr

Männerteams des BSV Klostermansfeld mit überzeugenden Siegen

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mi, 13. März 2019, 21:53 Uhr

BSV-Frauen und Männer wollen Auswärts punkten für Rang eins

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 18. März 2019, 06:00 Uhr

Sieg, Unentschieden und Niederlagen – BSV mit durchwachsenem Wochenende

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 21. März 2019, 08:00 Uhr

UPDATE: Die Frauen des BSV können sich Platz eins sichern

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
So, 24. März 2019, 21:28 Uhr

Der BSV ist mit dem Ausgang des Wochenendes unzufrieden

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 28. März 2019, 08:12 Uhr

BSV-Nachwuchs will Erfolge aus der Hinrunde wiederholen

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
So, 31. März 2019, 11:23 Uhr

Deutliche Siege für den Nachwuchs des BSV Klostermansfeld

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 04. April 2019, 15:06 Uhr

Im Meisterschaftskampf hat der BSV schwere Auswärtshürden vor sich

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 08. April 2019, 17:53 Uhr

Frauen erreichen Podiumsplatz, der Nachwuchs einen Sieg zum Abschluss

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 11. April 2019, 15:55 Uhr

Klostermansfelder wollen die Meisterschaft offen halten

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
So, 14. April 2019, 11:28 Uhr

„Mach mit - Handballschulmeisterschaften“ der Grundschulen 2019 in Benndorf

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 15. April 2019, 17:29 Uhr

BSV-Nachwuchs holt wieder Punkte - Männer verlieren Kampf um Meisterschaft

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 25. April 2019, 17:34 Uhr

Im zweiten Anlauf wollen die Klostermansfelder den Pokal holen

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 29. April 2019, 20:49 Uhr

Trotz Niederlage wahrt der BSV die Chance auf den Pokalerfolg

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mi, 01. Mai 2019, 17:32 Uhr

Für die Klostermansfelder geht es zum Saisonabschluss zweimal um Platz 2

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
So, 05. Mai 2019, 20:52 Uhr

Bittere Niederlagen für den BSV 1928 Klostermansfeld

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Do, 09. Mai 2019, 18:03 Uhr

Klostermansfelder wollen Rückstand im finalen Pokalspiel aufholen

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
Mo, 13. Mai 2019, 21:13 Uhr

Handball-Talente begeistern bei Turnieren in der Benndorfer Sporthalle

Weitere Artikel