Dein Verein - Vereinsnachrichten für Deine Heimat

Flächenfraß anstatt Grünflächen (4 Bilder)

Jeßnitz, Jeßnitz

Immer mehr Flächenfraß und Lebensraumzerstörung wohin das Auge sieht. Heute mussten alle Hecken und Bäumen in dem einzigem kleinen Park & "Gedenkstätte " in meiner Heimat Jeßnitz weichen. Innerhalb von 3 Stunden ist der Lebensraum & Rückzugsort vieler kleiner und größerer Tiere dem Erdboden gleich gemacht, für noch mehr Parkplätze oder ähnlichem, überflüssigen Menschenwahn. Wieder Flächen die betoniert werden, wiedereinmal kein Bewusstsein für Klimawandel und Artenschutz. Gehölze fällen der Säge zum opfer und Flächen werden betoniert. Ob es Ersatzpflanzungen gibt ist fraglich und wenn dann an anderer Stelle, hier steht kein Halm mehr und alle Tiere die dort lebten haben nun keine Heimat mehr oder sind getötet wurden. Auch an anderen Stellen wird gerade aktiv daran gearbeitet alles zu roden.

Ähnliche Beiträge

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Mo, 09. September 2019, 18:00 Uhr

Ein großer Brocken

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Mo, 21. Oktober 2019, 17:19 Uhr

Herbstliches Lichtspiel im Salegaster Forst

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Do, 12. Dezember 2019, 20:54 Uhr

Sternhagelvoll

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Mo, 10. Februar 2020, 20:02 Uhr

Hey, ich steh total auf Dich.

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
So, 29. März 2020, 09:49 Uhr

Schwanentanz

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
So, 29. März 2020, 10:03 Uhr

Kleine Schönheiten

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Di, 26. Mai 2020, 21:36 Uhr

Kurzbesuch in der Altmark

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Mo, 08. Juni 2020, 21:20 Uhr

Mai-Langohrbiene

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
So, 14. Juni 2020, 22:29 Uhr

Marienkäfer

Bürgerreporter Raguhn - Jeßnitz
Mo, 29. Juni 2020, 09:20 Uhr

bunt, schön, wild & wichtig

Weitere Fotogalerien